Das bin ich 🙂

Hallo ich bin Ahanit oder mit weltlichem Namen Petra Schmidt.

Schon lange Zeit bin ich im Bereich der energetischen und spirituellen Beratung aktiv. Ich arbeite mit diversen Karten. Neben den üblichen Decks habe ich auch eigene Decks gestaltet, die ich für spezielle Fragen nutze.

Mein Lebensweg führte mich vom Christlichen Glauben, in das Alte Ägypten, zu den Druiden, in die Reiche der Alchemie, über die Wicca zurück in das Ägyptische Panteon. 

Meine spirituelle Beratung ist eine Quintessenz meiner Erfahrungen und Forschungen der spirituellen und mystischen Wege der Jahrtausende. 
Ich arbeite mit Karten, aber auch mit Engels- und Drachenenergien. Meine Spezialisierung ist in der beruflichen Beratung zu suchen, aber selbstverständlich kann ich auch bei anderen Themen dienlich sein.

Die Arbeit als Beraterin, die ich im Laufe letzten 20 Jahre getätigt habe, dient dem Menschen und seiner unbewußten Wahrheiten. Zudem trägt es zur Finanzierung meiner spirituellen Forschungen bei.

Es gibt soviel zwischen den Welten und verschiedenen Zeitaltern,das man sein Leben Lang forschen kann ohne jemals wirklich alles erfasst zu haben. Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, versuche ich mich immer weiter fortzubilden und mit der Quintessenz natürlich auch meine Beratungsmöglichkeiten zu verbessern.

Aktuell forsche ich im Bereich des Chakrenklangs, also einer Übersetzung der Energetischen Potentiale der Chakren in Hörbare Töne, deren Analyse und Behebung von Disharmonien.

Wer Interesse an einer entsprechenden Analyse hat, kann sich gerne bei mir melden. Stellt er seine Daten meinen Forschungen zur Verfügung (Mit Option der anonymisierten Veröffentlichung) mache ich die Analyse gerne auch Gratis, ansonsten muss ich wegen des nicht unbeträchtlichen Aufwandes einen Obulus verlange, der mir wie schon gesagt auch meine weitere Forschung finanziert. 

Was mich noch zu einem kleinen Punkt bringt der immer wieder angeführt wird, wenn es um den Geldwert spiritueller Beratung. Auch wir Berater müssen Rechnungen zahlen, wollen Essen, mal Urlaub machen. Der Provider für die Webseite und die Anbieter der Hard- und Software für die verschiedenen Beratungsoptionen (Anonymes Telefonat, Prepaid Telefon, Chat…) wollen bezahlt werden. Die Zeit, die Menschen wie ich in die Beratung, und Fortbildung, sowie in Forschungen zur Verbesserung der Beratungsleistung stecken kann nicht für andere Geldwerte arbeiten, wie etwa einem normalen nicht Spirituellen Job verwendet werden.

Wir Berater bieten eine Dienstleistung an, stecken Energie und Herzblut in die Arbeit und wollen natürlich auch dafür entlohnt werden. Wenn du also zu den Menschen gehörst die alles umsonst wollen, oder die den Wert unserer, meiner Arbeit nicht sehen (wollen), dann bist du hier falsch.

Meine Arbeit hat einen Wert und darüber diskutiere ich nicht.

Eure

Ahanit